Atomvolumen

n
атомный объем

Немецко-русский словарь по цементу, бетону и железобетону. - М.: Государственное издательство литературы по строительству, архитектуре и строительным материалам. . 1962.

Смотреть что такое "Atomvolumen" в других словарях:

  • Atomvolumen — nennt man das Volumen eines Grammatoms in Kubikzentimetern (Atomgewicht, dividiert durch spezifisches Gewicht). Das Atomvolumen der Elemente ist eine periodische Funktion des Atomgewichtes, wie beistehende bemerkenswerte Kurve (vgl. die Figur)… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Atomvolumen — Atomvolumen, das Volumen in Kubikzentimetern, das von einem Grammatom eines Elements in festem Aggregatzustand eingenommen wird …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Atomvolumen — Atom|vo|lu|men 〈[ vo ] n. 14〉 der Raum, der von 1 Mol eines beliebigen Elements bei 273,16 °C eingenommen wird * * * A|tom|vo|lu|men: 1) Formelzeichen: VA; Syn.: molares Volumen: das von 1 Mol eines chemischen Elements beim absoluten Nullpunkt… …   Universal-Lexikon

  • Atomvolumen — atominis tūris statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Elemento atominės masės ir jo tankio dalmuo. atitikmenys: angl. atomic volume vok. Atomvolumen, n rus. атомный объем, m pranc. volume atomique, m …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • Atomvolumen — atominis tūris statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. atomic volume vok. Atomvolumen, n rus. атомный объём, m pranc. volume atomique, m …   Fizikos terminų žodynas

  • Atomvolumen — A|tom|vo|lu|men 〈[ vo ] n.; Gen.: s, Pl.: od. mi|na〉 der Raum, den ein Grammatom eines Stoffes einnimmt [Etym.: <Atom + Volumen] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Stöchiometrie — (v. gr., Messung der Bestandtheile), die Lehre von den Gesetzen u. Zahlenverhältnissen, nach denen sich chemische Verbindungen aus ihren Bestandtheilen zusammensetzen I. Allgemeine Lehrsätze der S.: a) Gesetz der bestimmten Proportionen: Zwei… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Vegardsche Regel — Die Vegard sche Regel beschreibt die lineare Abhängigkeit der Gitterkonstante eines Substitutionsmischkristalls bzw. einer Legierung von dem prozentualen Anteil der Komponenten. Für einen Mischkristall, bestehend aus den zwei Komponenten A und B …   Deutsch Wikipedia

  • Atom — [a to:m], das; s, e: kleinstes, mit chemischen Mitteln nicht weiter zerlegbares Teilchen eines chemischen Grundstoffes: Atome sind elektrisch neutral. Zus.: Wasserstoffatom. * * * Atom 〈n. 11; Chem.〉 1. kleinstes, mit chem. Mitteln nicht mehr… …   Universal-Lexikon

  • Chemie — Chemie. I. Begriff u. Aufgabe. Ch. ist derjenige Theil der Naturwissenschaften, welcher die Gesetze kennen lehrt, denen die Stoffe unterworfen sind, welche in der belebten (organischen Ch.) u. leblosen Natur (unorganischen Ch.) einander sich… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Elemente [1] — Elemente sind die Ur und Grundstoffe, aus denen die zusammengesetzten Körper bestehen, und in die sie zerlegt werden können, die aber selbst einer weitern Zerlegung nicht mehr fähig sind. Schon die alten Naturphilosophen von der ionischen Schule… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.